Haus und Garten 27.11.2017 13:53

Alarmanlagen gegen Einbrüche

Rüsten Sie sich mit Alarmanlagen gegen Einbrüche In den vergangenen Jahren ist die Anzahl der Einbruchsfälle deutschlandweit gestiegen. Das Befolgen einfacher Verhaltensregeln, wie das Verschließen von Fenstern und Türen beim Verlassen der Wohnung bzw. des Hauses, sind zwar eine geeignete Vorsichtsmaßnahme, stoppen die Einbrecher allerdings nicht immer. Spezielle Sicherheitsfenster oder Sicherheitstüren sorgen dahingegen für erhöhten Einbruchschutz und verhindern durch abschließbare Fenstergriffe oder einbruchhemmende Schlösser das Aufhebeln von Fenster und Türen. Noch besser ist das Anbringen einer Alarmanlage, die im Ernstfall Alarm und die Einbrecher in die Flucht schlägt. Alarmanlagen für Ludwigsburg oder Region empfehlen sich besonders, da sich die Einbruchsstatistik hier seit einigen Jahren auf einem konstant hohen Niveau hält.

Rüsten Sie sich mit Alarmanlagen gegen Einbrüche

In den vergangenen Jahren ist die Anzahl der Einbruchsfälle deutschlandweit gestiegen. Das Befolgen einfacher Verhaltensregeln, wie das Verschließen von Fenstern und Türen beim Verlassen der Wohnung bzw. des Hauses, sind zwar eine geeignete Vorsichtsmaßnahme, stoppen die Einbrecher allerdings nicht immer. Spezielle Sicherheitsfenster oder Sicherheitstüren sorgen dahingegen für erhöhten Einbruchschutz und verhindern durch abschließbare Fenstergriffe oder einbruchhemmende Schlösser das Aufhebeln von Fenster und Türen. Noch besser ist das Anbringen einer Alarmanlage, die im Ernstfall Alarm und die Einbrecher in die Flucht schlägt. Alarmanlagen für Ludwigsburg oder Region empfehlen sich besonders, da sich die Einbruchsstatistik hier seit einigen Jahren auf einem konstant hohen Niveau hält.

Abschreckung und Alarmsystem in einem

Alarmanlagen erfüllen mehrere Funktionen: Zum einen wirken sie auf Einbrecher abschreckend, sodass Ihr Zuhause erst gar nicht zur Zielscheibe eines Einbruchs wird. Zum anderen fungieren sie als zuverlässiges Alarmsystem, falls dennoch eingebrochen wird. Aus diesem Grund ist es wichtig, sowohl im Innen- wie auch im Außenbereich jeweils eine Sirene anzubringen. Die Außensirene übernimmt dabei die Abschreckungsfunktion, sodass Einbrecher erst gar nicht den Versuch wagen, in das Haus einzusteigen, wenn die Sirene gut sichtbar montiert ist. Im Inneren sorgt die Sirene dafür, dass Sie rechtzeitig alarmiert werden, sobald ungebetene Gäste eindringen. Gleichzeitig verunsichert bzw. verängstigt der Alarm die Einbrecher und vertreibt diese auf der Stelle. Professionelle und qualitativ hochwertige Alarmanlagen sind eine vorbeugende Schutzmaßnahme und geben Einbrechern nicht einmal die Möglichkeit, Beute mitgehen zu lassen, geschweige denn diese überhaupt zu sichten.

Funk oder Kabel?

Grundsätzlich wird zwischen funk- und kabelgebundenen Alarmanlagen unterschieden. Die kabelgebundene Variante beansprucht für die Installation einen weitaus größeren Aufwand als die Funkalarmanlage, da hier im gesamten Haus Kabel verlegt werden müssen. Aus diesem Grund empfiehlt sich der Einbau dieser Art vor allem bei einer Neurenovierung oder einem Neubau. Eine Alarmanlage, die über Funk betrieben wird, kann hingegen jederzeit auch noch nachträglich eingebaut werden. Unabhängig von der Betriebsart sollten Sie sich bei einer Alarmanlage jedoch immer auf deren technische Zuverlässigkeit und qualitative Hochwertigkeit verlassen können. Deutschlandweit gibt es mehrere Firmen, die sich auf die Fertigung von Kabel- oder Funkalarmanlagen spezialisiert haben und diese bei verschiedenen Händlern vertreiben.

Die Firma DAITEM bietet drei unterschiedliche Modelle der Funkalarmanlage:

Alarmanlagen nur vom Fachmann

Wer sich dazu entscheidet, eine Alarmanlage in seinem Zuhause zu installieren, sollte dafür immer die Hilfe eines erfahrenen und spezialisierten Profis hinzuziehen. Zum einen bietet dieser nicht nur kompetente Beratung, welche Alarmanlage in jedem speziellen Fall sinnvoll ist, sondern baut die entsprechende Anlage auch technisch einwandfrei ein. Nur so können Sie sich deren Funktionalität wirklich sicher sein. Insbesondere wenn es um die eigene Sicherheit geht, sollte man nicht ans Sparen denken – oft zahlt sich das Anbringen einer Alarmanlage im Nachhinein aus und man schätzt ihren Wert erst im Ernstfall. Denn während Versicherungen den materiellen Wert der gestohlenen Dinge zurückerstatten können, lassen sich Erinnerungen oder persönliche Gegenstände nur schwer ersetzen. Mit Alarmanlagen haben Einbrecher kaum eine Chance, einzusteigen und Beute mitzunehmen.