Hallo Gast, Sie können sich registrieren oder einloggen
 

Artikeltexte auf dem Artikelportal veröffentlichen

Nachrichten, freie Meinungen, Berichte, Infos und Meinungen als Artikeltext aus unserer Gesellschaft von freien Redakteuren
» Startseite / News lesen  
Auto und Motorrad 23.11.2009 10:32

Die AU-Plakette hat 2010 ausgedient und wird nicht mehr benötigt


Bekannt wurden die sechseckigen Plaketten vor 25 Jahren und wurde zur Bestimmung der Abgasuntersuchung auf dem Nummernschild angebracht. Für viele Autofahrer war die ASU-Plakette nicht mehr als ein unnötiges Muss, was nur unnötige Angst verbreitet ob das geliebte Auto auch die Zustimmung vom TÜV bei der Abgasuntersuchung erhält. Nun hat man sich so langsam an die grünen, rosafarbenen und braunen Plaketten gewöhnt sollen diese schon wieder abgeschafft werden.
Aber nun sollte man die AU-Plakette nicht mit der Feinstaubplakette verwechseln, denn die Feinstaubplakette bleibt uns trotz großer Kritik weiterhin an der Winschutzscheibe erhalten.
Lediglich die AU-Plakette von der Abgasuntersuchung fällt ab 1. Januar 2010 weg und wird in die Hauptuntersuchung integriert. Kurzum bedeutet dies dann, wer mit dem Auto TÜV bekommt, hat automatisch auch AU. Ein Grund für das Umdenken sind auch die On-Board-Diagnosesysteme welche bei neuen Fahrzeugen das Abgasverhalten steuern und die Fahrzeugen ständig überwachen. Diese elektronischen Helfer werden dann lediglich beider Hauptuntersuchung nur noch ausgewertet.
Die neue Regelung und das wegfallen der AU-Plakette haben aber keinen Einfluss auf die Prüfungszeiträume wann ein Fahrzeug zum TÜV muss. Und somit sind Autobesitzer weiterhin verpflichtet bei Neuwagen alle 3 Jahre und bei älteren Fahrzeugen alle 2 Jahre zum TÜV zu gehen um die TÜV-Plakette für die nächsten 2 Jahre zu erhalten.


Kommentieren (0) | Drucken | News wurde 2756 mal aufgerufen


News als Bookmark speichern bei ...
 
» Artikelportal
Erstellen Sie Ihren Werbetext oder einen Artikel für Ihren Internetauftritt
Damit Sie auf www.artikeltext.de einen Artikel veröffentlichen können, wählen Sie zunächst die Kategorie und los gehts.

» Tipps für Artikel
Schreiben Sie Ihren Artikel mit Informationsgehalt. Die veröffentlichten Artikel sollten hierbei nicht nur schlichte Werbetexte sein, die nur kostenlose Werbung im Web darstellen. Viel wichtiger hierbei ist, dass der Artikel aus einem interessanten und aussagekräftigen Text besteht. Denn schliesslich will der Leser etwas erfahren oder sucht eine bestimmte Information. Und genau das solle er auch finden. Anderseits können Sie den Artikel so aufbauen, das dort geschickt Ihre Link untergebracht sind und den Besucher zu Ihrer Webseite führen. Verwenden Sie hierbei ruhig Ihre Schlagwörter oder Keywords um dem Text eine Content zu geben.
» Weiteres im Web
Eine Übersicht der Artikelverzeichnisse im Internet.
FM Transmitter
Simsalaring Free SMS
Unsere Online-PR & Fachpublikationen können Sie auf OA News lesen.

Impressum | Datenschutzhinweise | Nutzungsregeln/AGB