Hallo Gast, Sie können sich registrieren oder einloggen
 

Artikeltexte auf dem Artikelportal veröffentlichen

Nachrichten, freie Meinungen, Berichte, Infos und Meinungen als Artikeltext aus unserer Gesellschaft von freien Redakteuren
» Startseite Artikel / Artikel lesen  
Industrie und Handel 26.09.2017 13:22

Arbeitsplatzlösungen, die Ihre Arbeitnehmer lieben werden

(Artikel mit 1 Seite)
Das Design des Büros hat eine große Wirkung auf die Arbeitsleistung der Arbeitnehmer. Damit sie gern zur Arbeit erscheinen, sollten ihnen Arbeitsplätze zur Verfügung stehen, mit denen sie sich wohl fühlen. Der folgende Artikel verrät mehr darüber.

Alias Richter

Büros so einzurichten, dass die Mitarbeiter sich nicht sofort auf das Wochenende freuen, wenn sie ihren Arbeitsplatz betreten, scheint oft die letzte Überlegung in Unternehmen zu sein. Aber, wenn Design, Möbel und Layout der Büroflächen nicht bedacht werden, kann das ein großer Fehler sein. Wenn sich ein Mitarbeiter wohl fühlt, ist er produktiver und leistungsfähiger bei der Arbeit, tut er das nicht, kann das dramatische Auswirkungen haben (Morgan J., Forbes, HOW THE PHYSICAL WORKSPACE IMPACTS THE EMPLOYEE EXPERIENCE, 2015).

Die Büroraum-Umgebung macht beispielsweise Bilder an den Wänden, das Sonnenlicht, das durch das Fenster kommt oder der Komfort der Loungemöbel in Warteräumen, Empfangsbereichen usw. aus. Es ist wichtig Räume zu gestalten, die das Personal zur Arbeit ermutigen, ohne Druck auszuüben und Stress zu erzeugen. Mit den richtigen Möbeln kann ein Unternehmen das schaffen. Hiermit sind aber nicht nur die Bürotische und Stühle gemeint, an denen die Arbeitnehmer die meiste Zeit sitzen werden, sondern auch andere Bereiche, wie Terrassen, Konferenzräume und Empfangsbereiche. Man kann zudem überlegen, ob man anstelle von einem Design für alle Räume, lieber mehrere Designs für die unterschiedlich genutzten Flächen nutzt. Im Folgenden sind ein paar Arbeitsplätze und arbeitnehmerfreundliche Designs aufgeführt.

Konferenzräume

Konferenzmöbel müssen nicht aus einem rechteckigen Tisch mit Stühlen bestehen. Damit die Mitarbeiter die Zeit, die sie in diesem Raum verbringen auch schätzen, können Unternehmen andere Tische und Stühle hineinstellen, z.B. Stehtische für Meetings. Meetings im Stehen sind nicht nur gut gegen die schädlichen Auswirkungen von langem Sitzen, sie verkürzen auch noch die Meetingzeit (Taparia N., Forbes, Kick The Chair: How Standing Cut Our Meeting Times By 25%, 2014).

Die Terrasse

Der Fokus sollte bei der Einrichtung nicht nur auf Tischen und Stühlen für die Arbeitsplätze liegen, sondern auch auf Plätzen an der frischen Luft, die für die Mitarbeiter zugänglich sind und die ihnen die Gelegenheit geben, kurz Abschalten zu können. Hierfür könnten Gartenmöbel online gekauft werden, z.B. Bänke, Sonnenschirme usw. So ein Platz im Freien kann die Kreativität und die Stimmung der Mitarbeiter anregen und die Zusammenarbeit untereinander fördern (Durden G., Highgrove, CREATE BENEFICIAL OUTDOOR SPACES FOR EMPLOYEES, 2016).

Zusammengefasst kann man sagen, dass etwas Veränderung in Konferenzräumen und ein Platz im Freien schon ausreichen kann, damit sich die Mitarbeiter nicht schon am Anfang der Woche nach dem Wochenende sehnen.

Drucken | Artikel wurde 191 mal aufgerufen


Artikel als Bookmark speichern bei ...
Ähnliche Artikel
# Artikeltitel Arikeldatum
1. Englisch im Geschäftsleben 01.03.2009 11:14
2. Die Deutsche Telekom und ihr unglaublich schlechter Kundenservice 18.03.2009 15:15
3. Die Rürup-Rente lohnt doppelt für Personen kurz vor der Rente 16.08.2009 12:59
 
Impressum | Datenschutzhinweise | Nutzungsregeln/AGB