Hallo Gast, Sie können sich registrieren oder einloggen
 

Artikeltexte auf dem Artikelportal veröffentlichen

Nachrichten, freie Meinungen, Berichte, Infos und Meinungen als Artikeltext aus unserer Gesellschaft von freien Redakteuren
» Startseite Artikel / Artikel lesen  
Beruf und Karriere 24.10.2017 14:55

Sprungbrett Zeitarbeit

(Artikel mit 1 Seite)
Wenn der Begriff Zeitarbeit fällt, dann ist die erste Reaktion häufig nicht positiv. Das liegt am Ruf der Zeitarbeit: Hungerlöhne, schlechte Arbeitsbedingungen und Gefälligkeitsverträge sind nur wenige Beispiele, warum Zeitarbeit in unserer Gesellschaft schlecht weg kommt. Doch dabei ist sie im Grunde genommen viel besser als ihr Ruf. Denn Zeitarbeit hat für die Wirtschaft Deutschlands eine essentielle Bedeutung.

Vorteile und Perspektiven für Arbeitnehmer

Sprungbrett Zeitarbeit

Wenn der Begriff Zeitarbeit fällt, dann ist die erste Reaktion häufig nicht positiv. Das liegt am Ruf der Zeitarbeit: Hungerlöhne, schlechte Arbeitsbedingungen und Gefälligkeitsverträge sind nur wenige Beispiele, warum Zeitarbeit in unserer Gesellschaft schlecht weg kommt. Doch dabei ist sie im Grunde genommen viel besser als ihr Ruf. Denn Zeitarbeit hat für die Wirtschaft Deutschlands eine essentielle Bedeutung. Zeitarbeitsfirmen schaffen gemeinsam mit den Betrieben, die Zeitarbeit nutzen, eine Vielzahl an Arbeitsplätzen. Und diese Vielzahl sind knapp eine Million Beschäftigte in Deutschland, weshalb sie eine feste Größe am Arbeitsmarkt darstellen.

Vorteile und Perspektiven für Arbeitnehmer

Wenn man als arbeitslos gemeldet ist, dann verlangt das Jobcenter einen Nachweis über die regelmäßig durchgeführten Bewerbungen. Das kostet Zeit und Nerven, aber auch viel Geduld und Ausdauer, sobald die ersten Absagen erscheinen. Wer sich an eine seriöse Zeitarbeitsfirma wendet, ist diese Sorgen bald los. Denn die Zeitarbeitsfirma übernimmt die Vermittlung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Darüber hinaus müssen Arbeitnehmer keinerlei rechtliche Nachteile befürchten. Sie sind ebenso sozialversicherungspflichtig und es besteht kein spezielles Kündigungsrecht. Und: die Zeitarbeit unterliegt ebenfalls dem deutschen Arbeitsrecht. Als Einstiegschance für Berufsanfänger und Wiedereinstieg für ältere Arbeitnehmer, die es auf dem Arbeitsmarkt etwas schwerer haben, ist die Form der Arbeitnehmerüberlassung ebenfalls eine attraktive Perspektive. Arbeitnehmer erhalten dadurch die Möglichkeit, sich beruflich zu orientieren oder für den Arbeitsmarkt weiter zu qualifizieren.

Vorteile und Perspektiven für Arbeitgeber

Unternehmen erhalten durch Zeitarbeit die Möglichkeit, unabhängig von Konjunkturlagen, produktiv wirtschaften zu können. Auftragsspitzen können in der Produktion abgefangen und auf Personalengpässe kann rechtzeitig reagiert werden. Genau das ist der größte Vorteil der Zeitarbeit: die Flexibilität. Darüber hinaus übernimmt die Zeitarbeitsfirma die Personalsuche. Dadurch bleibt der Verwaltungsaufwand erspart und das eigene Personalbüro wird dementsprechend entlastet. Ebenfalls profitieren Unternehmen von einem reduzierten Risiko. Erfüllt ein Leiharbeitnehmer nicht die Anforderungen des Entleihers, genügt im Normalfall ein Anruf beim Zeitarbeitsunternehmen. Dieses schickt bei Bedarf auch den nötigen Ersatz. Ein weiterer großer Vorteil besteht darin, dass Unternehmen auf einen riesigen Bewerberpool zurückgreifen können. Denn Zeitarbeitsfirmen erhalten unzählige Initiativbewerbungen, z.B. von Bewerbern, die noch in Anstellung sind, aber anonym bleiben wollen, von Arbeitssuchenden, die umzugsbereit sind. Viele Leiharbeitnehmer, die sich im Pool einer Zeitarbeitsfirma befinden, sind flexibel und können zügig den Einsatzort wechseln.

Drucken | Artikel wurde 222 mal aufgerufen

Artikel als Bookmark speichern bei ...
 
Impressum | Datenschutzhinweise | Nutzungsregeln/AGB