Hallo Gast, Sie können sich registrieren oder einloggen
 

Artikeltexte auf dem Artikelportal veröffentlichen

Nachrichten, freie Meinungen, Berichte, Infos und Meinungen als Artikeltext aus unserer Gesellschaft von freien Redakteuren
» Startseite Artikel / Artikel lesen  
Auto 04.01.2018 11:43

Professioneller Umzugsservice: Worauf muss ich achten?

(Artikel mit 1 Seite)
Umzugsunternehmen gibt es in Hülle und Fülle – leider sind darunter viele schwarze Schafe. Doch wie lässt sich die Spreu vom Weizen trennen und worauf kommt es bei der Auswahl des Umzugsservices an?

Warum einen Umzugsservice beauftragen?

Warum einen Umzugsservice beauftragen?
Der Umzug mit professioneller Hilfe soll entspannter und ruhiger werden. Erfahrene Möbelpacker wissen, wie sie welches Möbelstück am besten transportieren können, ohne dass es Schaden nimmt. Das gilt besonders auch dann, wenn die Wohnung nicht mit dem Lift zugänglich ist, es sich um eine Maisonettewohnung handelt oder wenn die Möbel mit dem Möbellift über die Fenster nach unten transportiert werden sollen. Wer ein seriöses und erfahrenes Umzugsunternehmen gefunden hat, lässt deutlich weniger Nerven beim Umzug! Zusätzlich spielt die monetäre Seite eine Rolle, denn wer selbst transportiert, haftet auch für Schäden (am eigenen Hausrat sowie an den Aus- und Einzugsorten) selbst.
Welche Vorbereitungen müssen für einen Umzug getroffen werden?
Mindestens vier Wochen vor dem geplanten Umzugstag sollte das Umzugsunternehmen beauftragt werden. Dieses liefert Umzugskartons, die am besten bereits eine Woche vor dem Umzugstag gepackt werden. Wichtig: Die Kartons gut beschriften! Am Aus- und Einzugsort sollten bei Bedarf Halteverbotsschilder aufgestellt werden, damit der Parkplatz für den Umzugswagen vorhanden ist. Auch nicht mehr benötigte Möbel können rund eine Woche vor dem Umzugstag zerlegt werden, sofern dieser Service nicht durch das Umzugsunternehmen angeboten wird.
Schon vor dem Umzug können zudem Ummeldungen des Wohnorts vorgenommen werden, außerdem ist der Nachsendeantrag bei der Post zu stellen.
Wie lange dauert der Umzug mit einem Umzugsservice?
In der Regel sollte der Umzug, der professionell durch den Umzugsservice gestemmt wird, an einem Tag abgeschlossen sein. Eine seriöse Firma nimmt sich vorab genügend Zeit für eine kostenlose Besichtigung der Wohnung, sodass der zu erwartende Aufwand über die zu transportierende Möbel- und Kartonmenge realistisch einschätzbar wird. Sollte sich dabei ein erhöhter Aufwand ergeben (durch gewünschte Demontage der Möbel, schwierige Transporte wie Klavier- und Tresortransporte etc.), wird ein weiterer Tag eingeplant bzw. werden die ersten Arbeiten am Vortag erledigt.
Wo Beschilderungen für den Umzug mieten?
Die Beschilderung muss bei der zuständigen Straßenverkehrsbehörde gebührenpflichtig beantragt werden. Hierbei braucht es einigen Vorlauf, in der Woche vor dem Umzug ist es dafür zu spät! Unterschieden wird zwischen dem ein- und dem zweiseitigen Halteverbot, die zweite Variante ist in Einbahnstraßen und sehr engen Gassen zu empfehlen. Die Schilder selbst werden durch verschiedene Unternehmen vermietet.
Worauf ist beim Umzug zu achten?
Wichtig ist, sich vorab im Klaren darüber zu sein, ob der Umzug besonders professionell – dann mit einem Rundum-Service durch das Umzugsunternehmen – oder sehr günstig sein soll. Letztere Variante setzt auf private Helfer, die mit anpacken, kostet aber einiges an Nerven. Vor der Beauftragung der Umzugsfirma sollte ein Kostenvoranschlag vorliegen, der nach einem persönlichen Vor-Ort-Termin erstellt wurde und alle Gegebenheiten berücksichtigt. Nachkalkulationen kommen den Kunden meist teuer zu stehen!

Drucken | Artikel wurde 173 mal aufgerufen


Artikel als Bookmark speichern bei ...
Ähnliche Artikel
# Artikeltitel Arikeldatum
1. Stellenangebote: ein Tutorial 10.06.2011 12:19
2. Das erste eigene Auto 27.08.2011 12:47
3. Worauf beim Kauf einer Duschkabine achten? 03.06.2016 13:56
 
Impressum | Datenschutzhinweise | Nutzungsregeln/AGB