Hallo Gast, Sie können sich registrieren oder einloggen
 

Artikeltexte auf dem Artikelportal veröffentlichen

Nachrichten, freie Meinungen, Berichte, Infos und Meinungen als Artikeltext aus unserer Gesellschaft von freien Redakteuren
» Startseite Artikel / Artikel lesen  
Computer und Software 05.06.2019 16:04

Verwendung der XBee-Bibliothek in Proteus mit Hilfe des Virtual Serial Port Driver

(Artikel mit 1 Seite)
Verwendung der XBee-Bibliothek in Proteus mit dem Virtual COM Port Driver

XBee in Proteus

Grüße an alle. Ich habe einige aufregende Neuigkeiten zur Softwareentwicklung, die ich heute bekannt geben möchte. Wir entwickeln diese XBee-Bibliothek für Proteus. Auf diese Weise kann ein Programmierer das XBee-Modul problemlos in seine Proteus-Projekte integrieren. Für diese XBee-Bibliothek für Proteus wurde viel Entwicklungszeit aufgewendet, weshalb in letzter Zeit keine neuen Tutorials vorgestellt wurden. Die Bibliothek ist nun vollständig und wir glauben, dass Sie davon beeindruckt sein werden. Es ergänzt unsere anderen Proteus-Bibliotheken, die der Entwicklungsplattform Arduino- und GPS-Funktionen hinzufügen. Unser XBee-Modul kann auch mit verschiedenen Mikrocontrollern wie Arduino und den Mikrocontrollern 8051 und PIC verwendet werden.
Dies ist die erste Iteration unserer XBee-Bibliothek für Proteus und ist noch nicht optimiert, um einige der komplexen Aufgaben auszuführen, die Sie sich wünschen. Die serielle Kommunikation ist das Hauptaugenmerk dieser Bibliothek. Das XBee-Modul verwendet die TX- und RX-Pins, mit denen Sie die serielle Kommunikation einfach implementieren können. Wir haben viel Zeit mit der Entwicklung der Bibliothek verbracht und sind stolz darauf, sie als Werkzeug für Proteus zu präsentieren.
Wir laden andere Blogger ein, dieses Wissen weiterzugeben, indem Sie die Bibliothek in ihren Blogs freigeben. Ein Link zu unserem Blogbeitrag wäre sehr dankbar. Werfen wir einen Blick auf die XBee Arduino-Oberfläche.


Zuerst müssen Sie die XBee Library for Proteus (XBeeTEP.LIB, XBeeTEP.IDX) suchen und herunterladen.



Legen Sie es nun in Ihren Arbeitsbereich, der der folgenden Abbildung ähneln sollte.



Wenn Sie mit dem XBee-Modul nicht vertraut sind, ist ein Blick auf die Einführung in das XBee-Modul sehr informativ.
Wie bereits erwähnt, ist diese erste Version des XBee-Moduls recht einfach und für die einfache serielle Kommunikation wie die Übertragung serieller Daten konzipiert.
Das Modul verwendet die TX- und RX-Pins. Mit diesen beiden Pins können Sie Daten senden und empfangen.
Dieses einfache Beispiel zeigt die Implementierung der seriellen Kommunikation mit unserer neuen XBee-Bibliothek für Proteus.



In diesem Beispiel verwenden wir ein virtuelles Terminal mit den beiden XBee-Modulen.
Für eines der XBee-Module müssen die folgenden Eigenschaften geändert werden:



In diesem Beispiel können Sie auch sehen, wie XBee mit Ihrem Computer kommuniziert. Wir haben den physischen Port eines Moduls auf COM2 geändert, während der andere auf COM1 gesetzt ist.
Beide XBee-Module senden und empfangen während der Simulation Daten von den festgelegten COM-Ports. Wir möchten die beiden COM-Ports virtuell koppeln. Zu diesem Zweck verwenden wir ein Softwaretool von Eltima Software namens Virtual Serial Port Driver.
Wenn Ihre Simulation ausgeführt wird, wird jetzt alles, was Sie in das virtuelle Terminal eines XBee-Moduls eingeben, auf das andere XBee übertragen, wie in der folgenden Abbildung dargestellt:



Wie bereits erwähnt, kann das XBee-Modul mit Audio und vielen anderen Mikrocontrollern wie den Modellen PIC und 8051 verwendet werden.


Kommentieren (0) | Drucken | Artikel wurde 185 mal aufgerufen


Artikel als Bookmark speichern bei ...
Ähnliche Artikel
# Artikeltitel Arikeldatum
1. Verwenden von virtuellen seriellen Ports in Proteus 08.05.2019 12:01
 
Impressum | Datenschutzhinweise | Nutzungsregeln/AGB